Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Pressesprecher
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ziel und gesetzlicher Auftrag der polizeilichen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit ist es, der Öffentlichkeit ein Bild über die Polizei und deren vielfältige Aufgabenfelder zu vermitteln. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Pressestelle sind bei der Kreispolizeibehörde Olpe für diesen Arbeitsbereich zuständig.

Neben den vielfältigen Aufgaben der täglichen Medienberichterstattung obliegt es der Pressestelle, auch ausgewählte strategische Themen medial aufzubereiten und an die Öffentlichkeit zu transportieren. Außerhalb der Bürodienstzeit werden Medienanfragen und Pressemitteilungen von der Einsatzleitstelle der Polizei bearbeitet.

Bürgernähe und die Orientierung an den Sicherheitsbedürfnissen der Bürgerinnen und Bürger sind unstreitig die wesentlichen Bewertungsfaktoren für die Leistung der Polizei. Nicht zuletzt durch die aktive Presseberichterstattung stärkt sie das Vertrauen der Menschen in professionelle polizeiliche Arbeit. 

Pressearbeit

Eines der Hauptinformationsmittel der Pressearbeit ist dabei der Pressebericht, der nahezu täglich erstellt wird. 

Weitere wichtige Aufgaben sind:

  • Informationsaustausch und Zusammenarbeit mit den Medien 

  • Bewertung der polizeilichen Vorkommnisse und allgemeiner Polizeithemen im Hinblick auf ihre Medienrelevanz

  • Bearbeiten von Medienanfragen 

  • Informationsaustausch und Zusammenarbeit mit anderen Dienststellen, insbesondere Polizeipressestellen sowie Pressestellen anderer Behörden (zum Beispiel Staatsanwaltschaft, Feuerwehr) 

  • Betreuen von Journalisten, Organisieren von Pressekonferenzen 

  • Interviews für Fernsehen und Rundfunk

  • Entwicklung eigener Presseaktionen 

  • Internetauftritt

  • Medienauswertung

Öffentlichkeitsarbeit

Um das Vertrauen der Bürgerinnen und Bürger zu gewinnen, bietet die Polizei Olpe im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit  auf vielfältige Weise Einblick in ihre Arbeit und in die Organisation. Sie transportiert polizeiliche Anliegen in die Bevölkerung, organisiert öffentlichkeitswirksame Projekte und Veranstaltungen und ist mit einem Internetangebot präsent.

Viel Interesse besteht auch an unserem Beruf. Informationen über unsere Behörde, die Menschen, die hier arbeiten und wie wir arbeiten, sind gefragt. Mit unserer Öffentlichkeitsarbeit gewähren wir den Blick hinter die Kulissen ebenso wie persönliche Eindrücke für Besuchergruppen und Praktikanten.

Die Pressestelle der Kreispolizeibehörde Olpe

Polizeihauptkommissar Michael Klein ist als Pressesprecher der Kreispolizeibehörde Olpe Ansprechpartner für Presseanfragen und -auskünfte.
Außerdem ist er für die Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich. Bei Abwesenheit wird er durch Polizeihauptkommissar Stephan Clemens vertreten.

Dienstzeiten:

  • Montag und Dienstag: 07:00 - 16:00 Uhr
  • Mittwoch bis Freitag: 07:00 - 15:30 Uhr

Außerhalb dieser Zeiten wird die Pressearbeit durch die Leitstelle übernommen.