Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Neuzugänge in der Kreispolizeibehörde Olpe 2018

Das Foto zeigt die Neulinge zusammen mit Abteilungsleiter Diethard Jungermann, ihren Dienststellenleitern und der Personalratsvorsitzenden Britta Mey vor dem Olper Polizeigebäude.
Neuzugänge in der Kreispolizeibehörde Olpe 2018
Kreispolizeibehörde Olpe erfreut über Neuzugänge im Jahr 2018
LR Olpe / Michael Klein

Polizistinnen und Polizisten verstärken die Kreispolizeibehörde Olpe

 

15 neue Kolleginnen und Kollegen vom Abteilungsleiter der Polizei, Polizeidirektor Diethard Jungermann, begrüßt.

Der Abteilungsleiter der Polizei, Polizeidirektor Diethard Jungermann begrüßte am 03.09.2018 insgesamt 15 neue Beschäftigte. Er hieß bei seinem Empfang in der Kreispolizeibehörde die Neuen herzlich willkommen und zeigte sich erfreut über die Verstärkung. „Wir empfangen Sie mit offenen Armen“ waren die einleitenden Worte des Polizeidirektors und hob das hohe Ansehen der Polizei im ländlichen Bereich hervor. So sah er in der ländlichen Verwendung große Vorteile. Mit der Begrüßung verband er aber auch die Aufforderung sich professionell für die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger im Kreis Olpe einzusetzen. Nachdem sich die KPB Olpe im vergangenen Jahr bereits über 16 Neuzugänge freuen durfte, konnten auch in diesem Jahr die Personalverluste, insbesondere durch Pensionierungen, weitestgehend aufgefangen werden.

Bei den Neuzugängen handelt es sich um 14 Beamtinnen und Beamte und eine Regierungsbeschäftigte. Die Mehrzahl der Zugänge sind direkt nach dem erfolgreichen Bestehen ihres Bachelor-Studiums zur KPB Olpe versetzt worden und werden in ihrer Erstverwendung an den drei Wachstandorten in Olpe, Lennestadt und Attendorn eingesetzt. Die frisch gebackenen Kommissarinnen und Kommissare legten zudem bei ihrer Begrüßung im Olper Polizeigebäude feierlich ihren Amtseid ab.

Das Foto zeigt die Neulinge zusammen mit Abteilungsleiter Diethard Jungermann, ihren Dienststellenleitern und der Personalratsvorsitzenden Britta Mey vor dem Olper Polizeigebäude.