Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Tatverdächtige werden bei Tatausführung fotografiert

Einsatzfahrt zweier Funkstreifenwagen der Polizei NRW
Tatverdächtige werden bei Tatausführung fotografiert
Bisher unbekannte Täter entwendeten am 18. und 26. Juli 2018 verschiedene Kosmetika, Rasierklingen und Zahnbürstenaufsätze.
LR Olpe / Esther Schöttke

Attendorn -  Gleich zwei Ladendiebstähle vollzogen zwei unbekannte Täter am 18. und 26. Juli 2018 in einer Drogeriefiliale in der Wasserstraße. Dabei entwendeten sie verschiedene Kosmetikartikel, Zahnbürstenaufsätze und Rasierklingen in einer speziell präparierten Weste. Bei der letzten Tat verletzte sich eine Mitarbeiterin leicht:  Als einer der Tatverdächtigen das Geschäft verlassen wollte, stellte sie sich ihm in den Weg und wurde gegen einen Sicherungskasten gestoßen. Bei der Tatausführung wurden die Täter von einer Kamera gefilmt.

 

Die Polizei fragt: Wer kann Angaben zu den Tatverdächtigen machen? Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Olpe unter der Telefonnummer 02761-9269-0 oder der Durchwahl 6215 (Fr. Schmidt) entgegen.

 

Hier gelangen Sie zum Fahndungsportal der Polizei NRW